Das Kongress Palais Kassel – Stadthalle verbindet die Vorzüge eines historischen Ambientes mit denen eines modernen Veranstaltungsgebäudes. Vom Europäischen Verband der Veranstaltungs-Centren (EVVC) wurde es 2007 mit dem Titel „Bestes Center“ ausgezeichnet.

Nur 70 Kilometer vom geografischen Mittelpunkt Deutschlands entfernt ist Kassel eine der am zentralsten gelegenen Städte Deutschlands. Der Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe in unmittelbarer Nähe des Kongress Palais lässt sich als ICE-Knotenpunkt aus jeder Richtung schnell erreichen. Auch die Autobahnverbindung ist optimal: Sowohl die nationale Nord-Süd-Verbindung (A7/A5) als auch die West-Ost-Verbindung (A44/A4) verlaufen durch die Region.